Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Sonstige artikel
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Frank wedekind - frank wedekinds werke

    Benjamin Franklin Wedekind, wie Frank Wedekind mit bürgerlichem Namen hieß, wurde am 24. Juli 1864 als zweites von sechs Kindern des ostfriesischen Arztes Friedrich Wilhelm Wedekind und dessen Frau Emilie geb. Kammerer, gesch. Schwegerle, eine Schauspielerin ungarisch-amerikanischer Abstammung, in Hannover geboren. Die Familie kaufte 1872 Schloß Lenzburg in der Schweiz und siedelte aus politischen Gründen dorthin über. Seine Schulausbildung ge ...

    mehr
  • Stefan zweig biographie

    Biographie Stefan Zweig wurde am 28. 11. 1881 als zweiter Sohn des böhmischen Textilfabrikanten Moritz und der italienischen Bankierstochter Ida Zweig in Wien geboren und wuchs im wohlhabenden, jüdischen Bürgertum auf, in dem er von materiellen Dingen völlig unabhängig blieb. Gouvernante und Kindermädchen kümmerten sich um die Kinder und es wurde großen Wert auf gute Manieren gelegt. Sein Interesse an der Literatur und vor allem an zeitgenöss ...

    mehr
  • Wichtige werke von zweig

    1901 - Silberne Seiten / Gedichte 1905 - Tersites 1908 - Das Haus am Meer 1910 - Émile Verhaeren / Biografie. 1911 - Brennendes Geheimnis 1911 - Erstes Erlebnis. Vier Geschichten aus Kinderland 1917 - Jeremias / Drama. 1920 - Angst/ Novelle 1920 - Der Zwang 1922 - Amok. 1925 - Der Kampf mit dem Dämon/ Essays über Baumeister der Welt. 1926 - Volpone / Überarbeitetes Bühnenstück. 1928 - Drei Dichter ihres Lebens ...

    mehr
  • Der tolle invalide auf dem fort ratonneau

    Die Geschichte beginnt in einer kalten Oktobernacht, in welcher das Holzbein des Kommandanten, Graf Dürande, Feuer fängt und Rosalie dieses löschen will. Sie bittet ihn danach, dass er sie anhören solle. Hier beginnt der Lauf der eigentlichen Geschichte. Sie erzählt ihm von ihrem Mann, Francoeur, welchen sie als Kriegsverletzten kennen lernte. Damals verliebte sie sich in ihn als sie ihn auf der Strasse auf einem Wagen fahren sah. Er hatte ein ...

    mehr
  • 3 november 1918

    Der \"3. November 1918\" ist die österreichische \"Allerseelentragödie\" vom Zerfall der Monarchie. Personen: Oberst v. RADOSIN: aktiver k&k. Offizier, Artillerist Rittmeister ORVANY: Husar, aktiver Offizier, Ungar Oblt. LUDOLTZ: Infanterist, Landwirt, Kärtner Oblt v. KAMINSKI: Ulan, aktiver Offizier, Pole (Krakau) Oblt. ZIEROVITZ: Infanterist, Rechtsanwalt, Laibach Lt. VANINI: Pionier, aktiver Offizier, Italiener (Trient) Lt. SOKOL: Art ...

    mehr
  • Abendlied - matthias claudius

    Der Mond ist aufgegangen Die goldnen Sternlein prangen Am Himmel hell und klar; Der Wald steht schwarz und schweiget, Und aus den Wiesen steiget 5 Der weiße Nebel wunderbar. Wie ist die Welt so stille, Und in der Dämmrung Hülle So traulich und so hold ! Als eine stille Kammer, 10 Wo ihr d ...

    mehr
  • Abgedreht

    Nikita träumt von einer großen Filmkariere an der Seite von Robert de Niro mit dem sie ein Blockbuster dreht. Sie sucht die Herausforderung, erst als Model in Milano, dann in Paris, anschließend Tokio. Sie hat eine Affäre mit einem Mann namens William, zwar kein guter Schauspieler, aber als Model die Nummer eins unter den Schwarzen. Sie hat mit ihm immer Streit wegen ihrem Freund in Berlin, sie soll endlich Schluß machen. Aber er ist ihre Rückver ...

    mehr
  • "abseits"- nicht nur eine zeitschrift

    Am 24.11.2000 hatten wir einen Termin bei der Redaktion von "Abseits". Bei einer Rundführung durch das Haus an der Bramscherstraße erfuhren wir schnell, das die "Abseits" nicht nur eine Zeitung ist, die obdach- bzw. wohnungslosen Mitmenschen ihr "Taschengeld" einbringen soll, sondern dass es in dieser Einrichtung auch Ruheräume, eine Kleiderkammer, Duschen, Waschmaschinen sowie eine Küche gibt. Hier ist nun unser Fragenkatalog, der uns von dem So ...

    mehr
  • Thema: abtreibung

    Sie ist 17 Jahre alt und Schülerin eines Gymnasiums. Sie ist sportlich, intelligent und lustig. Sie ist sehr beliebt; wo auch immer sie hinkommt, hinterlässt sie einen guten Eindruck. Sie wirkt freundlich und ist äußerst höflich. Sie trägt immer ein Lächeln auf ihrem Gesicht doch innerlich schreit es in ihr! Sie fühlt sich gefangen und einsam. Sie fühlt sich trotz all ihrer Freunde alleine und verlassen von der Welt. Sie fühlt sich leer, hat sie ...

    mehr
  • Die gesetzliche lage

    Embryo 6.-7. Woche liegend Seit 1974 hat sich der deutsche Bundestag und das Bundesverfassungsgericht mehrmals mit dem Abtreibungsstrafrecht auseinander setzen müssen.Auch nach dem Gesetz von 1995 bleibt die Abtreibungstötung in den ersten 12 Schwangerschaftswochen "rechtswidrig\", aber unter der Voraussetzung einer gesetzlich vorgeschriebenen Beratung "straffrei\". Durch diesen Konstrukt ist das Unrechtsbewußtsein in weiten Teilen der Bevölkeru ...

    mehr
  • Mensch von anfang

    Mensch von Anfang Bei der Vereinigung der mütterlichen Eizelle und der väterlichen Samenzelle entsteht ein neuer und einmaliger Mensch. Das Geschlecht des Kindes ist ab der Empfängnis festgelegt. Und anhand der Hormone, die das Kind selbst produziert, kann sein Geschlecht bereits ab dem 5. Tag seiner Existenz nachgewiesen werden. Das Kind ist kleiner als ein I-Punkt und dennoch sind das spätere Aussehen, Charaktereigenschaften und Begabungen z ...

    mehr
  • Deutscher reichskanzler (von 1933 - 1945) und führer der nsdap

    1889 Geboren 20.April 1889 in Braunau am Inn (Österreich) als Viertes von Sechs Kindern von Alois Hitler und Klara Hitler (geb. Pölzl). 1903 (Mit 13) Tod des Vaters. 1905 (Mit 16) bricht er die Realschule ohne Abschluss ab. 1907 (Mit 18) - Tod der Mutter (von deren Geld er lebte) - Hitler geht nach Wien - Bewerbung an der Kunstakademie- wird abgewiesen wegen mangelndem Talent. - lebt von seinem Erbteil und einer geringen Waisenrente - nun ...

    mehr
  • Aggression und gewalt in ausgewählten komödien shakespeares

    Einleitung Gewalt, verbale Beleidigungen, Beschimpfungen, Körperverletzung, Selbstmord, Tod -all das sind Begriffe mit denen zweifelsohne dunkle Seiten der menschlichen Existenz verbunden werden. Sowohl auf der kognitiven als auch auf der emotionalen Ebene klassifizieren wir diese eben erwähnten Verhaltensweisen in den Bereich des Negativen. Sie sind abscheulich, abzulehnen, und weiter wird die Verbindung zu \"ernst\" und \"tragisch\" a ...

    mehr
  • Aggressoren und opfer im Überblick

    Komödie Aggressor soziale Rolle Opfer soziale Rolle Form der Aggression C of E Duke of Ephesus Herrscher Egeon fremder Kaufmann Androhung physischer Gewalt, Tod Antipholus Herr Dromio Untergebener physische Gewalt verbale Gewalt Adriana Herrin Dromio Untergebener Physische und verbale Gewalt Adriana Ehefrau Antipholus Ehemann verbale Aggression 2 Gm of V Launce, Panthino niedere Figuren Speed, Launce niedere Figuren verbale Aggress ...

    mehr
  • Stellenwert der aggression in der realen und fiktionalen welt

    In den von mir ausgewählten Komödien bringt Shakespeare eine breite Palette aggressiven Verhaltens. Aggression geht quer durch alle Gesellschaftsschichten und erscheint in vielen unterschiedlichen Ausdrucksformen, von spielerischem Necken oder Gängeln über Beschimpfungen, Intrigen bis hin zur physischen Gewalt und dem Tod. Die Charaktere der Komödie sind gefangen im Spannungsfeld ihrer gesellschaftlichen Rollen, den Umständen, die von dieser Gese ...

    mehr
  • Aggressionen und gewalt 2

    1. Zeitungsartikel als Beispiel für Aggressionen im Alltag "Der Standard", 27.September 2000 "Wie man mit Inländern redet" - In Graz nehmen Aggressionen gegen ausländische Taxifahrer zu Quelle: http://gfpa.uibk.ac.at 2. Definition und Ursachen der Aggression a) Was versteht man unter Aggression? Der Begriff Aggression kommt aus dem lateinischen "aggredior - aggredi" und heißt ursprünglich herangehen, im Sinne von Annäherung, bzw. angrei ...

    mehr
  • Allgemeines zur forelle

    .Familenzugehörigkeit Die Forellen gehören zur Familie der Salmoniden. Alle Forellen sind Raubfische. Das erkennt man an den Fangzähnen. Ursprünglich kommen die Forellen aus Nordamerika. Zu den Verwandten der Forelle zählen auch Lachse. Es gibt drei Forellenarten, nämlich die Bachforelle, die Regenbogenforelle und die Meerforelle. Mit der Bachforelle und ganz besonders mit der Regenbogenforelle möchte ich mich in diesem Referat beschäftigen. ...

    mehr
  • Die angeltechnik auf die regenbogenforelle in einem angelsee

    Angelmethoden Es gibt mehrere Angelmethoden auf die Regenbogenforelle in einem Angelsee. Da wären das Posenangeln, das Grundangeln oder auch die neue Methode mit dem schwierigen Namen Sbirulino. Sie sind alle drei erfolgreich, wenn man sie beherrscht. Ich werde gleich erklären wie die oben genannten Methoden funktionieren. Speziell möchte ich einen Einblick in das Sbirulino-Angeln verschaffen. Wichtig für das Angeln sind die Rute, das Wurfge ...

    mehr
  • Definition

    Ord. Figur Definition Beispiel Allegorie rational faßbare Darstellung eines abstrakten Begriffs in einem Bild, oft mit Hilfe der Personifikation K Alliteration Stabreim, gleicher Anlaut der betonten Silben aufeinanderfolgender Wörter bei Wind und Wetter A Allusion Anspielung auf Worte oder Geschehnisse in der Vergangenheit Jeder weiß wohl, was gemeint ist W eW Anadiplosis Wiederholung des letzten Wortes oder der letzten Wortgruppe eines Sat ...

    mehr
  • A new deal

    1924,der Kongress verabschiedete den Indian Citizenship Act , der alle Indianer die innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten geboren wurden zu Amerikanischen Staatsbürgern machte. 1934 kam es zum New Deal. Die Indianer wurden dazu ermutigt ihre eigene Regierung aufzustellen. Weiterhin wurde die Politik vertreten, dass die Indianer ihre Religion und Kultur aufgeben sollten. Erst 1946 , als der Stolz der Amerikaner auf ihre vielfältige mult ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.