Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Sonstige artikel
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Friedrich flick (* 10. juli 1883 ; † 20. juli 1972 )

    Friedrich Flick wurde am 10. Juli 1883 in Kreuztal-Ernstdorf bei Siegen, als Sohn eines Landwirtes und Grubenholzhändlers geboren. Er machte eine Lehre zum Kaufmann, und baute dann durch geschickte An- und Verkäufe, von Gruben und Stahlwerken, einen der größten Metallkonzerne in Deutschland auf. Bis 1932 war er Mitglied in der DVP, die er auch mit Spenden unterstützte. Nachdem die DVP aber bei den Wahlen stark verloren hatte, teilt er seine Spend ...

    mehr
  • Friedrich ii. - „der die welt in staunen versetzte“

    1. Lebensdaten - am 26.Dezember 1194 in Jesi bei Ancona als Sohn von Kaiser Heinrich VI. und Konstanze von Sizilien geboren - 1196 Wahl zum König in Frankfurt am Main - 1197 Tod des Vaters => Papst Innozenz III. übernahm die Vormundschaft - 1198 Tod der Mutter => König von Sizilien - 1209 heiratet Friedrich auf Wunsch des Papstes Konstanze von Aragon (Söhne Heinrich und Enzio) - 1212 Krönung zum König des Heiligen Römischen Reiches - ...

    mehr
  • Max frisch (1911-1991)

    Biographie: 1911 geboren in Zürich als Sohn eines Architekten 1924-30 Besuch des Realgymnasiums in Zürich 1931-33 Germanistikstudium / Zürich ® abgebrochen wegen Tod des Vaters; wendet sich Journalismus zu; Balkanreise (schafft den Erfahrungshintergrund für ersten Roman, s.1934) 1934 Jürgen Reinhart. Eine sommerliche Schicksalsfahrt; 1936-41 Architekt ...

    mehr
  • Margit falkensteiner

    Mohandas´ childhood Mohandas Karamchad Gandhi (which was his real name) was born on October 2nd, 1869 in Porbandar, a small seatown in Gurajat (Western India). The Gandhis were Hindus and belonged to the Bania caste, the second higest caste in Hinduism. Mohandas´ father was prime minister of Gurajat. His mother was very religious and he had two older brothers. When Mohandas was seven years old, his family moved to Rajkot, where his father beca ...

    mehr
  • Gary hill

    Biographie: 1951 in St. Monica, Kalifornien geboren Ende der 60er Jahre Besuch der Art Student’s League in Woodstock, New York, Anfangs Bildhauerei; Er fertigt skulpturale Arbeiten aus Maschendraht. 1973 erste Videoexperimente; 1976 Die Bekanntschaft mit den beiden Poeten George Quasha und Charles Stein hat nachdrücklich sein Interesse an der Sprache und an den Strukturen des Verstehens geprägt und sind ausschlaggebend für den Begin ...

    mehr
  • Bill gates-der weg nach vorn

    1.Der Beginn einer Revolution Vor 20 Jahren las Bill Gates das erste Mal etwas über Personal Computer, und obwohl er keine genaue Vorstellung hatte, wofür dieser gebraucht wird, war ihm schon klar, dass der PC die Welt des Computing verändern wird. Er hatte Recht: die Revolution des PC ist eingetreten, und sie hat das Leben von Millionen von Menschen verändert. Wohin sie geführt hat, konnten wir uns damals kaum vorstellen. Nun stehen wir vor e ...

    mehr
  • Bill gates – a computer mastermind

    Will the computer eventually rule our lives? written by Felix Winkler 8.C in May 98 Winkler Felix LIST OF CONTENTS Introduction: - General statements & information about computers Bill Gates: - Background information; from nobody to Mr. Microsoft A revolution begins - From Internet to Highway - How rich is he really? (short) Main topics: - How life will change Daily Life L ...

    mehr
  • Bill gates, der reichste und genialste mann der welt

    Hier findet ihr-wie versprochen- den kompleten Lebenslauf von Bill Gates! Leider hatte ich noch keine Zeit, die Bilder eizuscannen, sie sollten bis nächste woche Online sein! Ich möchte euch mit diesem Vortrag Bill Gates etwas näher bringen, und zwar habe ich Bill Gates ausgewählt, weil er mir ein grosses Vorbild ist und weil ich wirklich denke, dass er, zusammen mit Albert Einstein, unser Jahrhundert geprägt hat. Heute ist Bill Gates der r ...

    mehr
  • Der weg nach vorn, von bill gates

    Der Autor: William (Bill) H. Gates ist Vorsitzender- und leitender Software-Architekt von Microsoft Corporation, dem weltweit führenden Hersteller von PC Software. Microsoft beschäftigt mehr als 32.000 Leute in 60 Ländern. Geboren am 28. Oktober 1955, wuchsen Bill Gates und seine zwei Schwestern in Seattle auf. Ihr Vater, William H. Gates, war ein Seattler Rechtsanwalt. Ihre Mutter, Mary war eine Lehrerin. Gates besuchte eine allgemeine Volkssch ...

    mehr
  • Who is bill gates and what is so special about him

    Bill Gates is chairman and chairman executive officer of Microsoft, the biggest software company in the world. He owns approximately 30% of the company\'s stock and he is one of the richest men on earth. 1.His Childhood William Henry Gates III. is the soll of William Henry Gates II., a well-known lawyer in Seattle and Mary Gates. He was born on the 28th of October 1955 in Seattle. He visited the Sunday school and was a very good studen ...

    mehr
  • Der lebenslauf des antoni gaudi

    Antoni Gaudi y Cornet wird am 25.06.1852 als Sohn eines Hufschmied in Raus, einer Provinz von Tarragona, geboren. Von 1863 - 1867 geht Antoni Gaudi zur Pares Ecuolapion, einer Klosterschule, in Raus. Er ist in seiner Kindheit, sowie in seinem ganzen Leben sehr oft krank. Bis zu seinem Tod begleiten ihn Rheumaanfälle. Schon in seiner Jugendzeit ist er von der Architektur begeistert. 1867 veröffentlicht er zum erstenmal Zeichnungen in einer Zeitung ...

    mehr
  • Carl friedrich gauß

    Er hatte 2 Frauen, 6 Kinder und war wohl der bedeutendste Mathematiker der letzten Jahrhunderte. Jeder von Euch hat ihn schon einmal gesehen. Jeder von Euch trägt ein Bild von ihm vielleicht gerade bei sich: die Rede ist von Carl Friedrich Gauß, dem Princeps mathematicorum Ihn, sein Leben und seine Werke möchte ich nun vorstellen. Carl Friedrich Gauß wurde am 30. April 1777 in Braunschweig geboren. Er wuchs unter ärmlichen und beengten Verh ...

    mehr
  • Geoffrey chaucer - his life and works

    Biography About Geoffrey Chaucer’s birthday one have no direct knowledge but it is known that he was one of the greatest English poets, famous for his masterpiece “The Canterbury Tales”, which represented one of the most important influences on the development of English literature. At Chaucer’s lifetime probably only five percent of the population could read at all. He was no professional writer but a public servant and a courtier. The relat ...

    mehr
  • George orwell (eric arthur blair)

    1) The life of George Orwell 1903 Eric Arthur Blair is born on the 25th of June at Motihari, Bengal in India as the son of Richard Walmesley Blair (a civil servant) and Ida Mabel Blair. 1904 In this year he is brought to England by his mother, where they settle down in Henley-on-Thames, Oxfordshire. 1908 - 1911 Eric gets educated at Sunnylands, an Anglican school in Eastbourne, Sussex. 1911 He leaves Sunnylands and start ...

    mehr
  • Gérard depardieu

    Gérard Depardieu est le troisième de six enfants et il a été né le 27.12.1948 à Châteauroux. Avec 12 ans, il a quitté l’école et sa maison paternelle. Il a fait des petit boulots. A 16 ans il est allé à Paris et il est allé à l’école d’art dramatique. Un an après, il a joué au Théâtre National Populaire. Dans les années 70s années , Gérard Depardieu devenait connu dans le cinéma européen comme l\'homme jeune séditieusement. Il fait par exem ...

    mehr
  • George gershwin

    George Gershwin wäre, wenn er heute noch leben würde, genau 100 Jahre alt, denn er ist am 26. Sept. 1898 in New York zur Welt gekommen. Gerswhins Lebenslauf wird oft und gerne mit dem typischen “American Way Of Life” verglichen, d.h. der Aufstieg vom Tellerwäscher zum Millionär, was jedoch nicht so ganz stimmt. George wurde als zweiter Sohn von vier Kindern eigentlich unter dem urkundlichen Namen Jacob geboren, doch von Kind an wurde er au ...

    mehr
  • Hermann hesse „gertrud“

    Der Autor Biographie und Kurzgeschichte 2 „Zwischen Bremen und Neapel, zwischen Wien und Singapore habe ich manche hübsche Stadt gesehen. Die schönste Stadt von allen aber ist Calw an der Nagold“. Mit viel Sympathie erinnerte sich der vierzigjährige Hermann Hesse an seine württembergische Heimatstadt Calw, in der er am 2. Juli 1877 geboren wurde. Er entstammte einer Familie, die in der Geisteswelt des schwäbischen Pietismus ...

    mehr
  • Die weltweite wirkung seiner werke

    Hermann Hesses Werk ist in nahezu jeden Winkel der Erde vorgedrungen. Es wurde in 55 Sprachen, unter anderem in fünfzehn indische Sprachen, übersetzt. Hermann Hesses Leserschaft ist breit gefächert. Viele literarisch Bewanderte schätzen an Hesses Werken die inhaltliche und sprachliche Qualität seiner Dichtungen, Essays und Briefe. Bedrängten, Zukurzgekommenen und Versagenden erscheinen seine Werke sehr hilfreich. Dabei ist es gleichgültig, unter ...

    mehr
  • Hermann hesse (1877-1962)

    1877: Hermann Hesse am 2.Juli in Calw/Württemberg als Sohn eines baltischen Missionars und späteren Leiters des \"Calwer Verlagsvereins\" Johannes Hesse (1847-1916) und Marie Hesse (1842-1902), Tochter des Indologen, Sprachforschers und Missionars Dr. Hermann Gundert, geboren. (Die väterliche Familienseite ist baltischer Herkunft, die mütterliche schwäbisch- westschweizerischer.) 1881-1886: Hesse wohnt mit seinen Eltern in Basel ...

    mehr
  • Hermann hesse „gertrud“

    Personen Kuhn Der Ich-Erzähler des Romans. Musiker, durch einen Unfall Behindert. Enge Beziehung zu Gertrud zu der er tiefe Gefühle hegt Gertrud Imthor Sopranistin, Tochter vom Fabrikanten Imthor, tiefe platonische Beziehung zu Kuhn, später auch Ehefrau von Heinrich Muoth Fabrikant Imthor Witwer, Vater Gertruds, Musikfreund und Gönner junger Talente Auch nach der Hochzeit Gertruds kein gutes Verhältnis zu Mouth Heinrich Mout ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.