Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Sonstige artikel
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Die zweite reise (1493 - 1496)

    Nur fünf Monate nach seiner Rückkehr von der ersten Reise setzte Christopher Kolumbus wieder Segel. Dieses Mal bestand seine Flotte aus 17 Schiffen und 1200 Mann Besatzung. Sie heuerten alle freiwillig bei ihm an, Handwerker, Lanzenreiter, Edelleute, etc. . Die Krone hatte keine Kosten gescheut (finanziert aus Anleihen und Beschlagnahmung jüd. Eigentums), um es Kolumbus zu ermöglichen die klar definierten Ziele zu erreichen: Die in Navidad zurück ...

    mehr
  • Die dritte reise (1498 - 1500)

    Dieses Mal bestand Kolumbus Flotte aus 6 Schiffen ( an Bord wieder Strafgefangene, wie bei erster Fahrt), die am 30. Mai 1498 Sevilla verließen. An Bord sind unter anderem Saatgut und acht Schweine als Starthilfe für die Kolonie. Während drei Schiffe direkt nach Hispaniola fuhren, brach Kolumbus mit den drei anderen Schiffen zu einer Expedition der Gebiete südlich der bisher entdeckten auf. Dort fand er zunächst eine Insel mit drei Gipfeln, die ...

    mehr
  • Cicero

    I. Leben: Marcus Tullius Cicero (cicer,-eris - die Kichererbse) lebte vom Jahre 106 (3. Januar) - 43 (7. Dezember) a.Chr.n. und entstammte dem bekannten Rittergeschlecht der Tullii. Von seinem Geburtsort Arpinum (heute Arpino; südöstl.von Rom) kam er frühzeitig nach Rom, wo er eine vorzügliche Ausbildung in Rhetorik, Philosophie und Rechtswissenschaft erhielt. Dementsprechend früh begann er seine Laufbahn als Anwalt und machte sich bereits im Ja ...

    mehr
  • Marcus tulius cicero

    Marcus Tulius Cicero wurde im Jahre 106 in Arpinum bei Latium geboren. Er stammte aus dem Handelsadel (niederer Adel). Cicero begann seine Laufbahn nach gründlicher Ausbildung als Anwalt in Rom, zudem widmete er sich in seiner Jugend dem Studium der Philosophie und Rhetorik. Dies waren die Voraussetzungen seiner späteren Erfolge. Seine Erfolge erreichte er durch seine sensiblen, gebildeten und temperamentvollen Charakter, welche er als Verteidig ...

    mehr
  • Marcus tullius cicero

    Cicero Marcus Tullius Cicero wurde am 3. Jänner in Arpino geboren. Seine Familie hatte sehr gute Verbindungen zu der römischen Politik, die ihm eine sehr gute Ausbildung ermöglichte. Sein Ausbildner war der Rechtsgelehrte und Augur Scaevola. Danach leistete er seinen Militärdienst unter Pompeius. Darauf wurde er von dem Philosophen Philo in Rhetorik unterrichtet. Seine Vorbilder waren Crassus und Antonius, die beide bedeutsame Redner waren, un ...

    mehr
  • Marcus tullius cicero, der philosoph (106-43 v. chr.)

    Cicero studierte Philosophie zuerst als Hilfswissenschaft für Rhetorik. Er war zwar schon früh an Philosophie interessiert, widmete ihr sich aber erst im Exil (während des zweiten Bürgerkrieges unter Caesars Herrschaft). Die Philosophischen Schriften. Ciceros philosophische Werke haben viele bedeutende Persönlichkeiten beeinflußt, wie z.B. Augustinus, Friedrich der Große, Thomas von Aquin und Voltaire. "De re publica" war bis auf das sechste Buc ...

    mehr
  • Claude monet 1840 - 1926

    Eine Analyse des Bildes "Mohnblumen bei Argenteuil" (1873) INHALT 1. Biographie des Künstlers 2. Beschreibung des Bildes 3. Bildanalyse 3.1. Welches sind die Hauptrichtungen? 3.2. Verteilung von hell und dunkel 3.3. Welche Farben wurde verwendet? 4. Interpretation 5. Soziokultureller Hintergrund 6. Quellenangabe 1. Biographie des Künstlers 1.1 Tabellarischer Überblick 1840 Geburt von Claude Monet am 14. November in Paris. ...

    mehr
  • Matthias claudius (1740-1819)

    * am 15. 08. 1740 in Reinfeld (Holstein) als Pfarrerssohn geboren * 1755-1759 besuchte er die Lateinschule in Phön * 1759-1763 ging er an die Uni in Jena um Theologie zu studieren * er befaßte sich neben der Theologie auch mit Jurisprudenz (Rechtswissenschaft), Philosophie und Volkswirtschaft in Jena * in Jena begegnete er seinem ersten literarischen Vorbild - Heinrich Wilhelm Garstenberg * 1762 Rückkehr ohne Studienabschluß aus Jena * 1763 ...

    mehr
  • Claudio monteverdi

    Er war italienischer Komponist und studierte an der Kathedrale von Cremona. Bereits im Alter von 15 Jahren hatte er sein erstes Werk, die Sacrae cantiunculae von 1582, veröffentlicht. Nach weiteren drei Jahren brachte er sein erstes Buch Madrigali a cinque von 1587 heraus, und mit dem 2. Buch der 5st. Madrigale von 1590 kam sein Aufenthalt in Cremona zum Abschluß. 1599 heiratete Monteverdi Claudia Cattaneo. Als 1601 Benedetto Pallavicin ...

    mehr
  • Facharbeit - phil collins, his career, music and lyrics

    1. Introduction 1985 - the \"Live Aid\" -concert at Wembley stadium; a small man with not much hair is sitting in front of the grand piano. He is introducing his new single \"Against all odds\". 70,000 people in front of the stage and two billion in front of their TV sets listen closely and then suddenly jerk upright in surprise. A wrong note rolls through the stadium and back! A wrong note from Mr. Phil Collins, the man who is supposed to ear ...

    mehr
  • Constantinus der große

    Constantin der Große wurde am 27. Februar 272 oder 273 in Naissus geboren und er starb am 22. Mai an einer Krankheit in Akyrona bei Nycomedia. Beim Tode des Maximinus Daia im Sommer 313 fiel die Herrschaft über das Imperium zwei Männern zu: Constantin mit seinen Westprovinzen einschließlich Italiens und Nordafrikas und Licinius im Ostreich sowie auf dem Balkan. Licinius war 308 als Kandidat des Galerius durch die Konferenz von Carnuntum an die M ...

    mehr
  • Patricia cornwell

    Early Life Patricia Cornwell was born as Patricia Daniels on June 9, 1956 in Miami, Florida. Cornwell\'s parents separated when Patricia was five. Cornwell told the New York Times (3/23/97) that her father left the family on Christmas Day in 1961 to join his secretary, whom he had made pregnant. After her parents divorced, when Patricia was 5, she was molested by a security guard who had been friendly to her. He lured her into his car a ...

    mehr
  • Hernán cortés gnadenloser eroberer oder begnadeter diplomat?

    Auswanderung und Bewährung Im Jahre 1485 wurde Hernán Cortés in Medellín, in Spanien geboren. Mit 14 Jahren besuchte er die Universität in Salamanca, wo bereits seine Eltern studiert hatten. Nach zwei Jahren wurde er aber bereits wieder zurück geschickt. Immerhin hatte er ein bisschen der lateinischen Sprache erlernt und konnte gute Verse und Gedichte verfassen. In den darauffolgenden Jahren arbeitete er in einem Notariat. 1504 reiste er nach ...

    mehr
  • Leben und werk des tieres

    Mr Crowley, what went on in your head Mr Crowley, did you talk with the dead Your life style to me seemed so tragic With the thrill of it all You fooled all the people with magic You waited on Satan\'s call Ozzy Osbourne, Mr Crowley (from the album Blizzard of Ozz) Noch nie lagen Kreativität und widerwärtigster Ekel so nahe beieinander wie bei Aleister Crowley und nur selten hat ein Sterblicher so viele Chancen achtlos und sinn ...

    mehr
  • Franz theodor csokor

    I) Der Autor (1885-1969): Franz Theodor Csokor wurde am 6. September 1885 als Sohn eines Hochschulprofessors und Arztes in Wien geboren. Er studierte Kunstgeschichte. Von 1915 bis 1918 war er Soldat im Dienste der österreichischen Truppen. Später war er als Dramaturg in Petersburg tätig und seit 1923 arbeitete er als Regisseur im Wiener Raimundtheater. Er wird sehr früh Mitglied des Österreichischen PEN-Clubs. 1933 fällt er zum ersten Mal als Re ...

    mehr
  • Marie curie: ihr leben und werk

    1867 wird Marya Salomee Sklodowska in der Fretastr. 16 in Warschau geboren. Als sie neun Jahre alt ist, erkranken ihre Schwestern Bronia und Sofia an Typhus, Sofia stirbt an den Folgen. Doch es geht noch weiter: schon zwei Jahre später muß Marya miterleben, wie ihre Mutter an Tuberkulose stirbt. Bronia und ihr Vater kümmern sich daraufhin so gut es geht um die Familie. Der frühe Tod ihrer Mutter hat Marya zu einer sehr selbständigen und selbs ...

    mehr
  • Erich von däniken

    Gliederung 1. Wer ist Erich von Däniken? 2. Erich von Dänikens Theorie 3. Wozu dienten Pyramiden? 4. Die Entstehung der Pyramide 5. Die Pyramiden von Giseh 5.1. Die Cheopspyramide 6. Die Erbauung 6.1. Wie kamen die Steine nach Giseh und woher? 6.2 Wie kamen die Steine an ihren Platz? 6.3. Aus was bestanden die Steine? - Künstlich oder natürlich? 7. Frage: 7.1. Wie wurde eine solche Genauigkeit erzielt ...

    mehr
  • Salvador dali eine biographie

    Salvador, Domenech, Philippe Hyacinthe Dali wurde am 11. Mai 1904 in der Calle Monturiol in Figueras, Provinz Gerona als Sohn eines Notars geboren. Durch die bürgerliche Gesellschaft und die Erziehung seines Vaters prägt sich bei Salvador ein Wunsch nach Sicherheit und ein Ordnungssinn aus, der für das spätere Leben Salvadors, inmitten ärgster Exzesse, bestimmend sein soll. Von 1914 bis 1918 wird Salvador Dali in der Akademie der Brüder vom Maris ...

    mehr
  • Darwin

    Biographie: 12.2.1809 wird Charles Robert Darwin im Erscheinungsjahr der \"Zoologischen Philosophie\" Lamarcks (1. Evolutionstheorie) als fünftes Kind einer Arztfamilie in Shrewsbury, England geboren. Sein Großvater war der englische Arzt und Naturforscher Erasmus. Erasmus spekulierte über die Anpas- sung und Änderung der Arten und über eine Abstammungslehre, welche Darwin, sein E ...

    mehr
  • Natürliche zuchtwahl charles darwin

    Charles Darwin wurde 1809 in Shrewsbury, England, geboren. Sein Vater war Arzt. Auch Charles Darwin begann ein Medizinstudiam. Auf Wunsch seines Vaters wechselte er zur Theologie über Häufig besuchte er naturwissenschaftliche Lehrveranstaltungen. Durch die Vermittlung eines Botanikprofessors erhielt er die Einladung, an einer Expedition mit dem Segelschiff Beagle teilzunehmen. Die Reise dauerte 5 Jahre. Besonders faszinierte Darwin die Artenviel ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.