Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Sonstige artikel
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Interpretation "der besuch der alten dame"


1. Drama
2. Liebe

"Der Besuch der alten Dame" bietet verschiedene Interprationsansätze: Zum einen ist offensichtlich, dass Dürrenmatt die Entwicklung der immer mehr zunehmenden Macht des Geldes scharf anprangert. Der Sprich "Geld ist Macht wird in diesem Stück zur tragischen Realität. So hat die alte Dame den Ort Güllen vollständig aufgekauft und heruntergewirtschaftet, um die Bewohner von ihrem Geld abhängig zu machen und dafür zu sorgen, dass sie ihrem Wunsch auch Folge leisten. Ausserdem wird durch den in Aussicht gestellten Wohlstand das Urteilsvermögen und den Gerechtigkeitssinn der Güllener Bürger total ausser Kraft und Funktion gesetzt. Sie treiben Alfred Ill in den Tod, obwohl dies moralisch und gesetzlich nicht verzeihbar ist. Ein weiterer Interpretationsansatz ist bei der Szene der Bürgerversammlung und nach Ills Tod zu sehen.

     Die Presseleute geben sich ein völlig falsches und nur oberflächliches Bild der geschehenen Ereignisse wieder. Sie versuchen erst gar nicht die Wahrheit herauszufinden. Dürrenmatt stellt mit diesem Werk allerdings auch die Frage, in wie weit die Todesstrafe gerechtfertigt ist. Ill muss für den wirtschaftlichen Aufschwung Güllens mit seinem Leben bezahlen. Dürrenmatt möchte dadurch den Leser dazu animieren, sich selber zu fragen, ob die Todesstrafe gerechtfertigt ist und wieviel ein Menschenleben wert ist.

 
 
Top Themen / Analyse
Johann Wolfgang von Goethe: "Römische Elegien V"
Aktueller Bezug
Wunschloses Unglück - Peter Handke
Kennzeichnung des Autors Leonhard Frank
Der Private Brief (nicht öffentlicher Brief)
Stefan Zweig: "Schachnovelle"
Die Kinder vom Bahnhof Zoo
Gegenströmungen zum Naturalismus (1890-1920)
Was ist Tarot?
Die Türkei

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.