Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Sonstige artikel
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Charakterisierung von katharina blum


1. Drama
2. Liebe

Charakterisierung von Katharina Blum Die Zentralfigur der Erzählung ist Katharina Blum. Sie ist 27 Jahre alt und von Beruf Hausangestellte. Blum ist eine schlanke und attraktive Frau, worauf viele Männer sehr zudringlich zu ihr sind. Sie verabscheut diese Männer, aber zu dem Gesuchten Götten empfindet sie Liebe. K. Blum wird als ruhige, freundliche Person dargestellt und als treuer, fleißiger Mensch.

     Sie ist eine pedantische, ordnungsliebende und korrekte Person mit gu-tem Gespür für Organisation und Buchhaltung. Sie kommt aus ärmlichen Verhältnissen. Sie hatte eine unglückliche Kindheit, ihre Mutter war Alkoholikerin und ihr Vater starb früh. Sie lernte früh in der Kindheit Selbstständigkeit, da sie im Haushalt half und bei den Nachbarn. K. Blum war sehr gut in der Schule, besuchte eine Hauswirtschaftsschule und wurde staatlich ge-prüfte Wirtschafterin.

     Sie heiratet früh und die Ehe wurde nach einem halben Jahr geschieden. Sie arbeitet bei der Familie Blorna. Sie wird von der Familie Blorna als ordentlich und fleißig beschrieben, die ihre Aufgaben ordnungsgemäß ausführt. Sie führt ein bescheidenes Leben, um sich ihre "Freiheiten" leisten zu können (Auto, Eigentumswohnung). Sie hat ihren Stolz und ist sich selbst treu. Ihren Stolz sieht man, da sie keine Brötchen oder Kaffee von der Polizei annimmt bzw.

     ihren Tee selber bezahlt. Kommissar Beizmenne hält Katharina am Anfang des Verhörs laut seiner Aussage \"nicht für unmittelbar kriminell, sondern für naiv und ein bißchen zu romantisch\". Beizmenne scheint allerdings der festen Überzeugung zu sein, Katharina habe schon ein länger bestehendes Verhältnis zu Götten gehabt, er sieht in Katharina eine kriminelle Komplizin von Ludwig Götten. Die \"Zeitung\" bezeichnet Katharina in ihren Berichten des Reporter Tötges als \"Mitglied einer kriminellen Bande\" und als Prostituierte, die \"Herrenbesuche\" empfängt, mit einer \"nuttige(n) Art\". Außerdem führt die Zeitung aus, Katharina sei eine Kommunistin oder Linksradi-kale mit dem Einfluß eines kommunistischen Vaters. Katharina sei \"eiskalt und berechnend, eines Verbrechens fähig\".

     In der Erzählung entwickelt sie sich zum Negativen. Sie wird nervös und unsicher. Die Zeitung nimmt ihr ihre Ehre und ihren Stolz, indem sie sie in der Presse "zer-reißt" und die Tatsachen verdreht. Je mehr Lügen in der Zeitung über sie verbrei-tet werden, um so ängstlicher, entsetzter und eingeschüchterter reagiert sie. Sie ist wütend und empört über die falsche Einschätzung ihrer Person und besonders über die "Herrenbesuche". Auf die Art von Beizmennes reagiert sie hilflos, be-schämt und wird rot.

     Später nimmt sie ganz ruhig, gelassen und kaltblütig mit dem Journalisten der Zeitung Kontakt auf, um ihn dann zu töten, und dann ist sie glücklich. Sie zeigt keine Reue.

 
 
Top Themen / Analyse
Der Tag zieht den Jahrhundertweg
Die Faust-Rezeption exemplarisch an Moritz Retzsch dargelegt
DINO PARK (Michael Crichton) Inhaltsangabe:
Vom Wesen und den Werken Friedrich Dürrenmatts
Deutsche Literaturepochen, Naturalismus (1880-1900)
Peter Härtling - biblio
The Grapes of Wrath - Analysis
Julius Robert Oppenheimer
ALL QUIET ON THE WESTERN FRONT: FRANZ KEMMERICH
Herakles

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.