Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Sonstige artikel
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

 

Biographie

 

michael berg

peter handke

hermann hesse

lion feuchtwanger

friedrich schiller

friedrich wilhelm nietzsche

stefan zweig

schopenhauer

adalbert stifter

franz werfel

john ronald reuel

johann wolfgang von goethe

elvis presley

robert harris

nikolai wassiljewitsch gogol

friedrich dürrenmatt

günter grass

leonardo da vinci

Thomas mann

carl zuckmayer

Matt groening

Bertolt brecht

august von platen

William golding

kurt weill

Ödön von horvath

albert einstein

fjodor dostojewskij

wolf haas

max frisch

Jean- paul sartre

gerhart hauptmann

iphigenie auf tauris

james joyce

magda goebbels

gottfried keller

coelho

theodor fontane

Korn

rembrandts

günter kunert

conrad ferdinand meyer

theodor wilhelm hoffmann

konrad adenauers

friedrich hölderlin

franz kafka

Walt disney

Alfred andersch

erich hackl

Eine kurze

erich kästners

sein leben

Bertholt brecht

wolfgang borchert

Friedrich nietzsche

karl-georg büchner

noah gordon

adelbert von chamisso

Shakira

rainer maria rilke

Erich loest

kleine

gaius julius caesar

Mutter theresa

Adolf hitler

maria stuarts

francisco francos

alfried krupp

nikolaus kopernikus

ferdinand lassalle

ceija stojka

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Biographie von friedrich wilhelm nietzsche


1. Drama
2. Liebe

1844 15.10.: Geburt von Nietzsche, Eltern: Karl Ludwig N. und Franziska N.

1846

10.07.: Geburt von Elisabeth N.


1849
30.07.: Tod von Karl Ludwig N.

1858

N. fängt in der Schule in Pforta an


1867
Okt.: N. meldet sich am Artillerie Regiment in Naumburg an

1868
Apr.: Befördert zum Lanzen-Unteroffizier(?)
Okt.: aus der Armee entlassen

1869
Jan.: zum Professor an der Basel-Uni ernannt
Apr.: wird Schweizer Einwohner und setzt sich in Basel nieder
Mai: Erstes Treffen mit Richard Wagner in Tribschen. N. verbringt erstes Wochenende und Weihnachten dieses Jahres dort.


1871
Jan.: bewirbt sich als Vorsitzender für Philosophie in Basel
Nov.: Veröffentlichung von "Die Geburt der Tragödie" ("The Birth of Tragedy")


1872
Nov.: Besuch mit den Wagners in Straßbourg

1873
Apr.: Aufsatz über David Strauss (Unpassende Meditationen I)
Mai: bekommt Augenprobleme; Vorträge ohne Notizen
Juli: Diktiert "Wahrheit und Lügen im nichtmoralischem Sinn" ("On Truth and Lies in a Nonmoral Sense")
Nov.: Vortrag über Geschichte (Unpassende Meditationen II)

1874
März-Sept.: Arbeiten an Schopenhauer als Erzieher (Unpassende Meditationen III)


1875
März: "Wir Philologen" ("We Philologists")

Dez.: bricht am Weihnachtstag zusammen


1876
Jan.: braucht nicht mehr im Pädagogium unterrichten

Feb.: lehrt nicht mehr an der Uni
Apr.: Besuch bei Geneva; Vorschläge für Mathilde Trampedach; Beendet Arbeit an Wagner-Vortrag (Unpassende Meditationen IV)

Juli: besucht Bayreuth-Festival
Aug.: beginnt Arbeit an "Menschen, alle zu menschlich"("Human, All Too Human"); Zurück nach Bayreuth; Reist mit Paul Ree umher.
Okt.: Ree und N. bleiben in Sorrento mit Malwida von Meysenbug
Nov.: N. letztes Treffen mit Wagner in Sorrento



1877
Juni-Aug.: arbeitet an "M., a.z.m." und verweigert Treue zu Schopenhauer
Sept.: kehrt nach Basel zurück um "M., a.z.m." zu beenden


1878
Jan.: "M., a.z.m." an Verleger gesendet
Aug.-Sept.: wird krank; Wagner attackiert N. in "Bayreuther Blätter"
Dez.: 2. Teil von "M., a.z.m." ("Gemischte Meinungen und Grundsätze") veröffentlicht

1879

Jan.: Krankheit verschlechtert sich
Mai: kündigt an Uni

Juni: siedelt sich in St. Moritz an
Dez.: 3. Teil von "M., a.z.m." ("Der Wanderer und sein Schatten") veröffentlicht

1880
Jan.-Nov.: arbeitet an "Die Dämmerung" (diktiert es Peter Gast)


1881
Feb.: "D. D." vollendet und an Gast gesendet

Juli: N. zu Sils Maria
Aug.: bekommt Initialgedanken für "Zarathustra" und das Konzept der ewigen Wiederkehr; Material ursprünglich für "D. D." gedacht, was sich zu "Die lebhafte Wissenschaft" entwickelte

Dez.: Arbeit an "D. l. W."


1882
Feb.: Vollendung der ersten 3 Bücher von "D. l. W."
März: Entwurf des 4. Buches fertig; Paul Ree kommt nach Genoa
Mai: trifft sich mit Lou Salome in Rom
Aug.: Lou kommt nach Tautenburg; "D. l. W." veröffentlicht
Sep.: Lou geht zu Ree; N. plant Zusammenleben der 3 in Paris

Okt.: alle 3 wohnen in Leipzig zusammen
Nov.: Lou und Ree verlassen Nietzsche

1883

Jan.: "Zarathustra" Buch 1 geschrieben
Feb.: N. hört von Wagner's Tod
Apr.: vereinigt sich mit Elisabeth in Rom
Okt.: siedelt in Nice für den Winter

1884
Jan.: "Z." Buch 2 vollendet; Streit mit Elisabeth
Juli: geht zu Sils Maria um an "Z." Buch III zu arbeiten

Dez.: arbeitet an "Z." Buch IV


1885
Mai: Elisabeth heiratet Bernhard Förster
Juni: N. beginnt "Jenseits von Gut und Böse"


1886
Jan.: beendet "J. v. G. u. B."

Feb.: E. und B. ziehen nach Paraguay
Aug.: "J..." veröffentlicht

Okt.: schreibt 5. Buch von "D. l. W."


1887
Apr.-Mai: reist durch Cannobio, Zürich und Chur.
Juni: wieder zu Sils Maria; arbeitet an "Die G. der Morale"("The Genealogy of Morals")
Nov.: "D. G. d. M." veröffentlicht

1888
Apr.: zieht nach Turin
Mai: beginnt Arbeit an "Der Fall Wagner"
Juni: geht nach Sils Maria; beginnt "Zwielicht der Idole"
Sep.: beendet "D. F. W." und beginnt Arbeit an "Der Antichrist"
Okt.: feiert seinen 44. mit dem Beginn von "Ecce Homo"

1889
Jan.: kollabiert in einer Straße in Turin; Overbeck kommt nach Turin um N. zurück nach Basel zu eskortieren wo er sich einer Behandlung unterzieht
13.01.: N.'s Mutter kommt nach Basel
17.-18.01.: reist nach Jena wegen Behandlung
Juni: Bernhard Förster begeht Selbstmord

1893
Sep.: Elisabeth kehrt aus Paraguay zurück und beginnt Arbeit in Nietzsche's Archiv


1895
Dez.: N.'s Mutter unterzeichnet Dokument, welches alle Rechte an N.'s Arbeiten widerruft, dadurch gewinnt Elisabeth die totale Kontrolle über N.'s Arbeiten

1900 25.08.: N. stirbt

 
 
Top Themen / Analyse
Interpretation:Hiroshima- Marie Luise Kaschnitz
ALL QUIET ON THE WESTERN FRONT: ALBERT KROPP
Vormärz
Kunstseidenes Mädchen - Zeitgeschichtlicher Kontext
Albert Camus
Inhaltsangabe: Jonathan Harker
Die Perle
"Der geteilte Himmel" - Interpretation
Heimklausur zu Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz
Jane Marple

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.